Sie sind hier: Startseite » HEIMTIERE & EXOTEN » Reptilien

Reptilien

Bitte denken Sie daran, dass Reptilien sich ihrer Umgebungstemperatur anpassen. Für die Untersuchung, eventuelle Blutentnahme oder Medikamentengabe ist die "normale" Betriebstemperatur sehr wichtig! Der Transport in die Praxis sollte daher möglichst auf einer Wärmeflasche oder einem Wärmekissen erfolgen. Als Gefäss bietet sich z.B. eine Styroporbox (mit Luftlöchern) an. Schlangen können zusätzlich in einem Jut- oder Baumwollbeutel transportiert werden. Bitte bringen Sie Kot und Bilder vom Terrarium oder vom Aussengehege mit.
Wir behandeln keine Gifttiere.

Unsere Leistungen an Reptilien (Echsen, Schildkröten und Schlangen) umfassen:

Diagnostik:
Hämatologische und blutchemische Untersuchungen
Ophtalmologische Untersuchungen
Dermatologische Untersuchungen
Bakterielle Diagnostik
Parasitologische Kotuntersuchungen
Röntgendiagnostik
Sektion

Therapie:
Schulmedizin
Kastrationen
Chirurgie (Weichteilchirurgie, Orthopädie)
Hospitalisation
Haltungs- und Ernährungsberatung